Westfälisches Schulmuseum Dortmund

Außenansicht_front © Josephine Fohrmann Köhler

Eine der größten schulgeschichtlichen Sammlungen Deutschlands

Das Westfälische Schulmuseum beherbergt eine der größten schulgeschichtlichen Sammlungen Deutschlands. Es zeigt in seiner ständigen Ausstellung Schul- und Kindheitsgeschichte vor allem des späten Mittelalters, der Zeit Kaiser Wilhelms II. und der NS-Zeit. Außerdem dient es als Forschungsstätte zur Schulgeschichte und bietet Führungen, wechselnde Veranstaltungen am Sonntagnachmittag, unterhaltsame Programme für Erwachsene, Angebote für Vorschulkinder, Schulklassen und Studierende sowie Kindergeburtstage zu verschiedenen Themen an.

Führungen

Führungen durch die Dauer- und Sonderausstellung werden angeboten.

Bis Ende 2024 wird noch die derzeitige Ausstellung gezeigt. Danach wird das Museum umgebaut und ab ca. 2027 wird in dem Gebäude dann eine neue Dauerausstellung präsentiert.


Lernangebote an diesem Ort

Kontakt

Westfälisches Schulmuseum Dortmund

An der Wasserburg 1, 44379 Dortmund

Weitere Lernorte

Regenbogenhaus im Westfalenpark Dortmund
4 Lernangebote
Kokerei Hansa
4 Lernangebote
Jugendkunstschule balou e.V.
1 Lernangebot
Museum für Kunst und Kulturgeschichte
11 Lernangebote
TU Dortmund - Gleichstellungsbüro
1 Lernangebot